IPVanish iOS Setup-Handbuch

IPVanish iOS ButtonSie finden die neueste IPVanish iOS-App auf der Setup-Seite. Um dorthin zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Link “Apps” oben auf der Website. Dadurch wird die Seite mit der VPN-Software geöffnet. Klicken Sie auf die iOS-Schaltfläche, um loszulegen. Dadurch wird die iOS-Setup-Unterseite geladen, die Informationen zur neuesten iOS-App und einen Link zum App Store enthält. Diese Seite enthält auch eine schrittweise manuelle Einrichtung und visuelle Anleitungen zum Konfigurieren Ihres iOS-Geräts mit L2TP und PPTP.


Klicken Sie zum Herunterladen der App auf die Schaltfläche „Im App Store herunterladen“. Klicken Sie in iTunes auf die Schaltfläche zum Herunterladen, um die Installation der App zu starten. Die IPVanish-App ist mit iOS 8.0 und höher kompatibel. Sobald die Installation beginnt, wird ein Bildschirm wie der links unten gezeigte angezeigt. Dies ist die iOS-Warnung, die Sie darüber informiert, dass der gesamte Internetverkehr über das VPN erfolgt. Es ähnelt der Vertrauenswarnung von Android-Geräten. Sie müssen dies zulassen, damit die VPN-Installation fortgesetzt werden kann. Das Bild links zeigt eine weitere Installationsmeldung, in der Sie gefragt werden, ob Sie IPVanish-Benachrichtigungen und -Warnungen erhalten möchten. Dies ist optional.

IPVanish iOS Installation

Nachdem Sie die oben genannte Benachrichtigung bestanden haben, müssen Sie in der App Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort eingeben, um sich beim IPVanish-Dienst anzumelden. Angenommen, Sie haben den Benutzernamen und das Kennwort für Ihr IPVanish-Konto eingegeben und sich angemeldet, werden Sie von der App aufgefordert, ein VPN-Profil zu erstellen. Dadurch wird die IPVanish IKEv2-Konfiguration für Ihr iOS-Gerät eingerichtet. Nach der Installation dieses Profils wird der IPVanish-Startbildschirm wie der unten links gezeigte angezeigt. Dies ist der Hauptbildschirm für die App-Verbindung im getrennten Zustand. Es zeigt unter Verbindung getrennt an und der Schalter ist durchgehend weiß, was anzeigt, dass er sich in seinem getrennten Zustand befindet. Die angezeigte IP-Adresse und der sichtbare Ort sind Ihre wahre IP-Adresse und Ihr wahrer Ort. Dieser Bildschirm zeigt auch Ihren Kontostatus an und wann er erneuert werden soll.

IPVanish iOS VPN-Verbindung

Durch Tippen auf den Bildschirm entlang der Linie unterhalb des Verbindungsstatus, der den Standort (Atlanta, USA) im obigen Bild anzeigt, wird die Liste der Serverstandorte von rechts verschoben. Dies ist im mittleren Screenshot oben dargestellt. Wenn Sie in dieser Liste auf einen Server tippen, wird dieser ausgewählt und Sie kehren zum Hauptverbindungsbildschirm zurück. Durch Tippen auf den Kippschalter werden Sie mit dem von Ihnen ausgewählten Server verbunden. Der letzte Bildschirm oben zeigt diese Verbindung zu einem Server in Atlanta, USA. Beachten Sie, dass der Verbindungsstatus jetzt verbunden angezeigt wird und der Schiebeschalter jetzt grün ist. Außerdem wird die vom VPN-Server zugewiesene IP-Adresse angezeigt und zeigt einen sichtbaren Standort von Atlanta, USA. Sie sind jetzt verbunden und Ihr gesamter Internetverkehr ist gegen externes Snooping verschlüsselt. Das Trennen ist so einfach wie das Antippen des Schiebeschalters. Um die Server zu wechseln, müssen Sie nur einen anderen Server auswählen und den Vorgang wiederholen.

Die letzten Bildschirme, die wir für die IPVanish iOS-App untersuchen möchten, sind die Einstellungsbildschirme, auf die Sie zugreifen können, indem Sie auf das Hamburger- oder Menüsymbol (drei horizontale Linien) oben links im Hauptbildschirm tippen. Der Bildschirm mit den Haupteinstellungen wird links im Bild unten angezeigt. Es ist in drei Abschnitte unterteilt: Allgemein, Fortgeschritten und Abonnement. Im allgemeinen Abschnitt können Sie IPVanish nur durch Tippen auf den Pfeil nach rechts bewerten und die aktuelle App-Version anzeigen. Der erweiterte Abschnitt mit On-Demand-Optionen, die wir später diskutieren werden. Sie können das VPN-Verbindungsprotokoll auswählen und das VPN-Profil neu installieren, wenn es beschädigt wurde, was manchmal bei VPN-Profilen der Fall ist. Das Standardprotokoll für die iOS-App ist IKEv2, Sie können es jedoch in IPSec ändern.

IKEv2 ist nicht nur das Standardprotokoll, sondern auch das am besten für mobile Geräte wie iPhone und iPad geeignete, da die Unterstützung integriert ist und allgemein als so schnell, sicher und zuverlässig wie das OpenVPN-Protokoll angesehen wird. Aufgrund seines Designs eignet es sich auch zum automatischen Wiederverbinden und Wiederherstellen einer VPN-Verbindung, wenn die Verbindung vorübergehend unterbrochen wird, wie dies manchmal auf Reisen der Fall ist. Das IKEv2-Protokoll unterstützt die MOBIKE-Protokolle (Mobility and Multihoming) und ist daher ideal für mobile Benutzer, die regelmäßig zwischen Hotspots wechseln oder zwischen WLAN-Heimnetzwerken wechseln und mobile Daten verwenden, wenn sie unterwegs sind.

Im letzten Abschnitt des Bildschirms mit den Einstellungen für die Haupteinstellungen werden Abonnementinformationen angezeigt, z. B. wenn Ihr Konto erneuert wird. Außerdem können Sie abgelaufene Einkäufe wiederherstellen. Schließlich können Sie sich von hier aus vom VPN-Dienst abmelden.

IPVanish iOS App-Einstellungen

Wir haben uns alle Einstellungen angesehen, mit Ausnahme der Einstellungen auf dem On-Demand-Bildschirm, auf die Sie zugreifen können, indem Sie auf den nach rechts zeigenden Pfeil rechts davon tippen. Dieser Bildschirm ist im obigen Bild rechts dargestellt. Es enthält Optionen für die VPN-Verbindung. Diese Optionen sind wie folgt:

  • Immer auf
    • Durch Aktivieren dieser Option wird versucht, Sie immer mit dem IPVanish VPN-Netzwerk verbunden zu halten.
  • Stellen Sie automatisch eine Verbindung für die folgenden SSIDs her
    • Durch Aktivieren dieser Option wird sichergestellt, dass Sie immer versuchen, eine Verbindung zum VPN für die angezeigten SSIDs herzustellen.
    • Dies hat einige eingebaute SSIDs wie Panera, attwif, Google Starbucks und andere.
    • Sie können auch Ihre eigenen SSIDs wie Ihr Heimnetzwerk oder andere hinzufügen.
  • Stellen Sie automatisch eine Verbindung für die folgenden Websites her
    • Durch Aktivieren dieser Option wird sichergestellt, dass Sie immer versuchen, eine Verbindung zum VPN für die angezeigten Websites herzustellen.
    • Dies hat einige eingebaute Websites wie twitter.com, facebook.com, youtube.com und andere.
    • Sie können dieser Liste auch Ihre eigenen Websites hinzufügen.

Diese Optionen bieten einen de facto rudimentären Kill-Schalter für die iOS-App oder ausgewählte SSIDs und Websites.

Wie Sie sehen können, können Sie mit der IPVanish iOS-App mit nur wenigen Fingertipps auf dem Bildschirm Ihres iOS-Geräts problemlos eine Verbindung zu VPN-Servern in ihrem Netzwerk herstellen. Es enthält einen De-facto-Kill-Schalter, mit dem Sie selektiv auswählen können, welche SSIDs und Websites Sie automatisch mit dem VPN-Dienst verbinden möchten. Schließlich wird standardmäßig IKEv2 verwendet, eines der besten VPN-Protokolle für mobile Geräte wie iPhone und iPad, da MOBIKE unterstützt wird.

Besuchen Sie IPVanish

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map